Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu.    X
Sie befinden sich hier: Hafen
  • Bild: Die Altstadt von Passau mit Schiffsanlegestellen

Der Hafen in Passau

Der Hafen in Passau ist dank der Donauschifffahrt groß geworden. 17 Anlegestellen mit 29 Liegeplätzen stehen inzwischen für Kreuzfahrt- und Fahrgastschiffe zur Verfügung. Die Dreiflüssestadt ist ein so beliebtes Ziel für Touristen, dass der Passauer Hafen zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor angewachsen ist.

Anlegestellen für die Donauschifffahrt

Der Erfolg kam natürlich nicht von allein. Die Stadtwerke Passau GmbH als Betreiberin der Länden, wie hier die Anlegestellen genannt werden, hat in den vergangenen Jahren über zwölf Millionen Euro investiert, um eine moderne Infrastruktur für die Donauschifffahrt in Passau zu schaffen, unterstützt durch großzügige Fördermittel des Freistaates Bayern.

Im Mittelpunkt steht die Personenschifffahrt – von der Drei-Flüsse-Rundfahrt durch das „Bayerische Venedig“ bis hin zur großen Donau-Kreuzfahrt zum Schwarzen Meer, die für viele in Passau ihren Anfang nimmt.

 

Energie & Wasser

 

 

Bus & Parken

 

 

Erlebnisbad

 

 

Hafen

 

 

Die SWP

 

Telekommunikation