Gas  

Mit Erdgas fahren

Klimaschutz auf ganzer Strecke - tanken Sie bei uns Biomethan!

Erdgasautos, die mit Biomethan angetrieben werden, gehört die Zukunft. Gegenüber einem Benzinger können Sie ca. 50 % der Tankkosten sparen und gleichzeitig den CO2-Ausstoß um ca. 90 % verringern.

Grün und günstig tanken in Passau

Klimaschutz muss nicht teuer sein. Dies gilt auch für den Verkehr: An unserer Zapfsäule ist Biomethan aktuell genauso günstig wie Erdgas. Das hat uns zusätzlich in unserer Entscheidung bestärkt, eine grüne Alternative anzubieten. Damit können wir unseren Kundinnen und Kunden seit Anfang 2021 einfachen Klimaschutz ermöglichen – und das ohne zusätzliche Kosten!

Zurzeit tanken Sie bei uns Biomethan für nur 1,109 Euro pro Kilogramm. Dies entspricht umgerechnet 0,739 Euro pro Liter (Preisstand 16.06.2021).

Was ist Biomethan?

Biomethan heißt die erneuerbare Alternative zu Erdgas. In der chemischen Zusammensetzung besteht kein Unterschied – die Herkunft ist entscheidend. Im Gegensatz zu fossilem Erdgas, durch dessen Förderung große Mengen CO2 aus den tieferliegenden Erdschichten freiwerden, wird bei Biomethan nur Energie genutzt, die ohnehin schon vorhanden ist: Biomethan entsteht durch die Vergärung von organischen Rest- und Abfallstoffen aus der Landwirtschaft oder der Biotonne in der Biogasanlage. Im zweiten Schritt wird das Gas gereinigt und somit auf die gleiche Beschaffenheit wie Erdgas aufbereitet.

Damit können Erdgasautos ohne technische Änderungen problemlos auch Biomethan tanken.

Mit Biomethan wird zum einen die Kreislaufwirtschaft unterstützt, denn nur die Energie wird genutzt, die in den Bioabfällen und Reststoffen schlummert. Damit wird kein weiteres klimaschädliches CO2 frei. Zum anderen wird die Umwelt von Rußpartikeln und Feinstaub entlastet. Der CO2- Ausstoß gegenüber einem Benziner wird durch Biomethan im Tank um ca. 90 % reduziert.

Über 900 Erdgas-Tankstellen in Deutschland

Lange Zeit war das mangelhafte Netz der Erdgas-Tankstellen das größte Argument gegen die Anschaffung eines Autos, das mit Erdgas betrieben wird. Inzwischen ist ihre Zahl jedoch auf über 900 angewachsen – und sie steigt stetig. Alleine in Passaus weiterer Umgebung gibt es derzeit fünf Erdgas-Tankstellen. Die Europäische Kommission hat außerdem eine Richtlinie für alle EU-Länder auf den Weg gebracht. Der zufolge sollte es in allen Mitgliedstaaten möglich sein, in Städten und Ballungszentren flächendeckend Erdgas zu tanken. Autofahrer sind ohnehin auf der sicheren Seite. Denn moderne Erdgas-Autos sind zusätzlich mit einem Benzintank ausgestattet. Wenn der Weg zur nächsten Erdgas-Tankstelle einmal zu weit sein sollte, lässt sich der Motor problemlos auf Benzinbetrieb umstellen – oder wechselt die Kraftstoffzufuhr sogar selbstständig.

Erdgastankstelle im Betriebshof der Stadtwerke Passau GmbH

GasbeschaffenheitBiomethan (ab 2021)
ÖffnungszeitenMontag - Donnerstag: 07.30-16.00: bar und mit EC-Karte 16.00-18.00: nur mit EC-Karte
Freitag: 07.30-12.30: bar und mit EC-Karte 12.30-15.00: nur mit EC-Karte
KraftstoffabrechnungBarzahlung, EC-Karte, Tankkarte
AdresseRegensburger Straße 29, 94036 Passau
Ihr persönlicher Kontakt:
Zentrale:0851 560-0
Tarifberatung Energie und Wasser:0851 560-490
Technische Fragen Energie und Wasser:0851 560-495
Leitungen/Pläne:0851 560-283
Internet, Telefonie, TV:0851 560-392
Busse:0851 560-412
Parkhäuser:0851 560-462
Erlebnisbad und Saunawelt:0851 560-260
Hafen:0851 560-461